20 Beeindruckende Bilder, die von Woodstock träumen lassen

Nicht selten kommen in einem Wünsche auf, in einer anderen Zeit zu leben oder zumindest für den Moment bestimmten Ereignisse aus der Vergangenheit beiwohnen und deren besonderes Flair aufnehmen zu können. Eines dieser speziellen Ereignisse ist ohne Frage das legendäre Woodstock Festival, welches im Jahr 1969 rund 400.000 Menschen zusammenbrachte und mit Musik, Gemeinschaft und auch Liebe für drei Tage Frieden sorgte. Viele nannten es sogar die bedeutendste Friedensdemonstration seit der biblischen Bergpredigt.

Entspannung in jeder Lage

Das Festival hatte das Ziel, von allen Problemen abzuschalten und mit Musik und Liebe drei Tage lang ein Gefühl von Frieden genießen zu können. Die Entspannung erfolgte in Zelten schlafend, die Natur genießend oder auch einfach auf den Motorhauben zweier Autos liegend.

Selbst im Verkehrschaos entspannen

Bei 400.000 Besuchern wurde schon die Anreise zum großen Chaos, weil auch Sicherheitsmaßnahmen keine besondere Beachtung geschenkt wurde. Aus Straßen wurden schnell Parkplätze, auf denen sich die Menschen schon frühzeitig mit der Gitarre auf dem Kofferraum sitzend der Musik widmen konnten.